Loyalität: Die wohl beste Anlagestrategie

Wer sich heute dafür entscheidet sein Geld an der Börse zu investieren, hat langfristig die richtige Entscheidung getroffen. Denn in keiner anderen Anlageklasse werden so hohe Renditen erzielt. Doch viele unschlüssige oder Skeptiker  fragen sich wie dies denn sein kann. Denn fast jeder hat schon mal von jemanden gehört, der einen Bekannten hat, der an…

Generation Youtube – Eine verlorene Generation?

Sicher haben Sie schon auf YouTube und Instagram Videos von reichen, angeberischen Teenagern gesehen. Ein gutes Beispiel dafür ist das nachfolgende Video zweier Brüder aus den USA. Sie stellen sich in ihren Videos als Selfmade-Millionäre dar. Laut deren Aussage haben die zwei Brüder bereits im Kindesalter erste Geschäftserfolge gefeiert. Ob alles bei den beiden Brüdern…

Mit dieser einen Kennzahl können Sie Branchenübergreifend Aktienunternehmen vergleichen

Für die Bewertung von Aktien gibt es unterschiedliche Ansätze. Man unterscheidet zunächst zwischen der Technischen Analyse und der Fundamentalanalyse. Die Technische Analyse versucht Muster im Kursverlauf zu erkennen und daraus die zukünftige Entwicklung eines Aktienkurses zu bestimmen. Für mich als Buy&Hold Anleger gleicht dies dem Kaffeesatz lesen. Die Fundamentalanalyse bewertet ein Unternehmen anhand Betriebswirtschaftlicher Kennzahlen. Somit…

Falsche Sparziele: Der Irrglaube der Mittelschicht

Beim Sparen macht den Deutschen keiner so schnell was vor. Die aktuelle Sparquote liegt im Schnitt bei knapp 10 % vom Nettoeinkommen. Was sich zunächst lobenswert liest, ist in Wahrheit ein Tropfen auf dem heißen Stein. Denn die Mittelschicht setzt sich nach wie vor nicht mit ihren Finanzen auseinander und verschenkt stattdessen ihr Geld. Die…

Die ungezügelte Lust auf Konsum: Wie sich eine Privatinsolvenz vermeiden ließe

Trotz der Tatsache, dass die deutschen Weltmeister im Sparen sind, gibt es immer mehr Schuldner. Die Gründe für die Schulden sind so mannigfaltig wie ihre Schuldner. Jedoch sind es zunehmend junge Menschen, die sich durch den Konsum von Abonnements verschulden. Die Unternehmen haben diesen Trend erkannt und platzieren passende Lockangebote. Kaufe jetzt und zahle später….

Warum Sie nach der Schule (nicht) studieren sollten

In Deutschland herrscht nach wie vor ein anhaltender Studenten-Boom. Die Hörsäle der Universitäten und Hochschulen werden immer voller. Gleichzeitig werden immer neue, scheinbar bessere Studiengänge aus dem Akkreditierungs-Hut gezogen. So gibt es mittlerweile selbst bei den Bachelorstudiengängen Spezialisierungen. Was früher der klassische BWL Studiengang abdeckte, ist heute z.B. unter International Business Management zu finden. Wer das…

Zappelige Aktionäre: Warum Sie nicht jede Nachricht für bare Münze nehmen sollten

Die Medien leben von Neuigkeiten und der oftmals damit verbundenen Unsicherheit. Ist Ihnen schon mal aufgefallen, dass die meisten Neuigkeiten einen negativen Charakter haben? Der Grund dafür ist Marketing. Wir Menschen sind anfällig für Ungewissheit. Es zieht uns förmlich an. Sei es im Job, der Politik oder der eigenen Gesundheit. Wenn wir den Ausgang einer…

Hin und her, Taschen leer: Warum Sie nicht auf Ihren Bankberater hören sollten

In der anhaltenden Niedrigzinsphase erleben die Hausbanken einen neuen run auf alternative Geldanlagen wie Aktien, Fonds und Anleihen. Denn das mühevoll gesparte Geld, welches bislang auf dem Sparbuch vor sich hindöst und durch die anhaltende Inflation an Wert verzehrt, kann durch attraktive Geldanlagen ersetzt werden und wieder an Wert gewinnen. Jedoch sollten Sie ihren Bankberater…

Anzeichen einer Rezession: Wenn der Jobverlust droht

Ich habe bereits darüber berichtet, dass sich die Zeichen einer Rezession in Europa mehren. Die Ursache finden viele im Handelsstreit zwischen den USA und China, als auch der Wandel in der Automobilindustrie. Weg vom Verbrenner, hin zum (sauberen) Elektroauto. Immer mehr Industrieunternehmen denken über Kurzarbeit nach. Dabei könnte dies ein Dominoeffekt auslösen. Denn Sie müssen…

Antizyklische Investitionen: Wenn die Säue durchs Dorf getrieben werden greife ich zu

Es gibt duzende Methoden, wie man seine einzelne Aktien auswählen kann. Doch alle haben sie etwas gemeinsam. Der Anleger denkt, dass er mit seiner Anlageidee besser als ein Referenzwert abschneidet. In Deutschland ist dies meistens der DAX. Über wenige Jahre hinweg ist es schwierig den DAX immer zu schlagen. In manchen Jahren ist der Anleger…